Hallo zusammen,

seit einiger Zeit habe ich einen Gasgrill auf unserem Balkon stehen. Seitdem grillen wir auch öfters.

Nur, etwas fehlt.

Alles, was vom Gasgrill kommt, schmeckt. Nur fehlt das Grillaroma. Der leckere Geschmack, als wenn etwas von einem Kohlegrill kommt. Ich kann es nicht richtig beschreiben. Vom Gasgrill schmeckt es anders.

Aber hiet gibt es mittlerweile Zubehör, welches zum räuchern ideal ist.

Auch hier gibt es viele Unterschiede.

Wir nutzen mittlerweile eine Räucherbox, die auf dem Grillrost des Gasgrill Platz findet. Knapp ein Drittel der Chips werden leicht bewässert, damit das "Rauchvergnügen" anhält. Soweit so gut. Nur gibt es bei den schönen Chips einige "Aromen". Welches ist nun das richtige Aroma für mich?

Wir grillen oft Fackeln (gewickeltes Bauchspeck), Hähnchenbrustfiltes, Rückensteaks, Filets, Hamburgerpatties, Grillkäse und Co.. Also alles Querbeet.

Es gibt nun aber Hickory, Whiskey, Mesquite, Buche, Bitburger Pils, Pekanuss, Kirsche und noch vieles mehr. Bei den Sorten gibt es auch immer Empfehlungen, wofür welches Aroma nun das Richtige ist.

Hmm - Was ist nun das Richtige? Ich habe schon Hickory, Whiskey, Buche und Bitburger Pils ausprobiert. Aber irgendwie zieht es mich immer wieder zu Hickory; leicht rauchig, ein bisschen süß... aber immer noch: Aroma, als ob etwas vom Kohlegrill kommt. Dieses kann mir Whiskey und Bitburger Pils nicht bieten.

Was nutzt Ihr, wenn es mal schnell gehen soll? Nutzt Ihr überhaubt Chips zum räuchern?

Als nächstes werde ich mal Buche probieren.