Zutaten

Für die Zucchinischnitzel

Für den Joghurtdip

Zubereitung

Du benötigst: Schneidebrett, Messer, Schüsseln, Pfanne, Pfannenwender, Gabel, Küchenpapier

1. Schritt

Die Zucchini quer halbieren, die Enden abschneiden und der Länge nach in maximal 1cm dicke Scheiben schneiden. Diese nun mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier in einer Schüssel mit einer Prise Salz und Pfeffer verquirlen.

2. Schritt

Die Zucchinischeiben nun einzeln dünn mit Mehl bestäuben, durch das Ei ziehen und etwas abtropfen lassen und zuletzt im Paniermehl rundherum panieren und leicht andrücken. Auf einem Teller bis zum Braten bereitlegen.

3. Schritt

Eine Pfanne mit der Hälfte des Öls erhitzen und die panierten Zucchinischeiben flach in der Pfanne auslegen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 2-3 Minuten goldbraun braten.

4. Schritt

Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die restlichen Schnitzel mit genügend Öl braten und ebenfalls kurz abtropfen lassen.

Unser Tipp

Bei einer größeren Menge …

... können die fertig gebratenen Schnitzel bei 80°C (Ober-/Unterhitze) auf einem Gitterrost im Backofen warmgehalten werden, bis alle fertig sind.

5. Schritt

Für den Joghurtdip Joghurt mit Mayonnaise und Zitronensaft in einer Schüssel glattrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter waschen, von den dicken Stielen zupfen, fein hacken und unterrühren.

Unsere Empfehlung

Für deine Küche

Dieses Küchenaccessoire darf in keiner stylischen Küche fehlen. Die Küchenrollenhalterung ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch schlicht und edel aus.

Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen