Zutaten

Außerdem

Zubereitung

Du benötigst: Messer, Schneidebrett, Pfanne, Kochtopf, Löffel, Kochlöffel

1. Schritt

Für die Brokkoli-Pasta den Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Butter mit dem Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und zerlassen.

2. Schritt

Brokkoli, Zwiebeln und Knoblauch für ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze sanft andünsten. Mit der Sahne aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und leicht einköcheln lassen, bis der Brokkoli bissfest ist.

3. Schritt

Crème fraîche dazu rühren und die Sauce mit Zitronensaft abschmecken. Währenddessen die Pinienkerne im Backofen bei 150 Grad für ca. 8 Minuten rösten.

Unser Tipp

Etwas fein abgeriebene Zitronenschale …

… verleiht dem Gericht eine besonders frische und sommerliche Note.

4. Schritt

Die Pasta in gut gesalzenem Wasser nach Packungsangabe garen, abgießen und unter die Sauce mischen. Die Pinienkerne über die Brokkoli-Nudeln streuen. Auf Teller aufteilen und servieren. Lass es dir schmecken!

Unsere Empfehlung

Robust und stylisch

Serviere leckere Mahlzeiten in diesen edlen, tiefen Tellern. Das handgefertigte Design verleiht dem Steingut-Geschirr einen markanten und individuellen Charme, der sich perfekt für jedes Zuhause eignet.

Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen