Zutaten

Für die Burger

Für die Sauce

Außerdem

Zubereitung

Du benötigst: Messer, Schneidebrett, Schüssel, beschichtete Pfanne, Teller und Küchenpapier

1. Schritt

Zucchini und Paprika waschen. Zucchini in Stifte schneiden. Paprika halbieren, das Gehäuse entfernen und in Streifen schneiden. Halloumi in breite Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und in Halbringe schneiden. Rucola waschen und trocken tupfen.

2. Schritt

Für die Burger-Sauce alle Zutaten in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack mit etwas Wasser verdünnen.

3. Schritt

1-2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Gemüse scharf anbraten, bis es vereinzelt Röststellen bekommt. Pfanne vom Herd nehmen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und auf einen Teller geben.

4. Schritt

Erneut 1-2 EL Olivenöl (oder Bratöl) in der Pfanne erhitzen. Halloumi bei mittlerer Hitze von beiden Seiten knusprig, goldbraun anbraten. Einen Teller mit Küchenpapier auslegen. Halloumi auf den Teller legen.

Unsere Empfehlung

Alternative zum Grill

Mit der Grillpfanne von WMF wird dein Halloumi besonders knusprig gebraten. Mit der Antihaftbeschichtung und dem Ausguss hast du das perfekte Grillerlebnis für jeden Herd!

5. Schritt

Burger-Brötchen halbieren und in der noch heißen Pfanne 2-3 Minuten anrösten. Aus der Pfanne nehmen. Mit Rucola, Halloumi, Grillgemüse, Zwiebeln und Sauce belegen. Guten Appetit!

Unser Tipp

Mix & Match

Du kannst das Grillgemüse nach Lust und Saison anpassen. Oder zum Beispiel auch eine Avocado in Streifen schneiden und noch zusätzlich auf den Burgern verteilen. So lecker!

Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen