Zutaten

Für die Creme

Für die Löffelbiskuits

Außerdem

Zubereitung

Du benötigst: Schüssel, Schneebesen, tiefe Auflaufform (ca. 20 x 30 cm), kleines Sieb

1. Schritt

Für die Creme Mascarpone, Magerquark, Naturjoghurt, Vanillezucker und Zucker in eine große Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einer glatten Creme verrühren.

2. Schritt

Beeren waschen und trocken tupfen. Je eine Handvoll Himbeeren und Blaubeeren für die Dekoration zur Seite legen. Die restlichen Beeren vorsichtig unter die Mascarpone-Creme heben.

3. Schritt

Espresso kochen und mit Amaretto verrühren. Löffelbiskuits in eine Auflaufform (20 x 30 cm) legen. Gleichmäßig mit der Hälfte der Kaffee-Amaretto-Mischung beträufeln.

Unsere Empfehlung

Hübsche Auflaufform

Kratzfest, schnittfest und spülmaschinenfest: Mit den eckigen Keramik-Auflaufformen von Mäser hast du echte Allroundtalente, in denen sich dein Tiramisu super schick servieren lässt!

4. Schritt

Die Hälfte der Creme darauf verstreichen. Löffelbiskuits auf die Creme setzen und mit dem übrigen Kaffee-Mix beträufeln. Mit der restlichen Creme bestreichen.

5. Schritt

Für 2-3 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren mit reichlich Kakao bestreuen und den restlichen Beeren garnieren. Lass es dir schmecken!

Unser Tipp

Alkohlfreies Tiramisu

Für eine sommerliche Variante ohne Kaffee und Alkohol kannst du die Löffelbiskuits mit frischem Orangensaft beträufeln. Fruchtig, frisch und lecker!

Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen